Waldlehrpfad Taubensuhl

Entdeckt den Wald neu - diese Stationen macht echt Spaß


Thema Wandern
Wetter trockenes Wetter - zu jeder Jahreszeit
Altersgruppe für alle Altersgruppen geeignet
Preis kostenlos
Location Startpunkt beim Forsthaus Taubensuhl, Eußerthal

AUSFLUG TEILEN


Der Hase nimmt uns mit - auf den Waldlehrpfad auf dem Taubensuhl! 13 tolle Stationen erwarten euch auf dem etwa 3,5 km langen Rundweg. Die Stationen sind aufwändig gemacht und tatsächlich auch was für Schulkinder. 

 

Der Taubensuhl ist ein Weg im Forstwald Landau - nur Vorsicht: Die Anfahrt ins Eußerthal hinauf auf den Taubensuhl dauert länger. Aber sie lohnt sich! Ihr parkt am Waldparkplatz hinter dem Forsthaus Taubensuhl und lauft ein paar Meter die geteerte Straße hinunter. Ein großes Schild zeigt euch den Beginn des Weges - und hier starten wir erstmal ganz beschwingt. Eine riesige Schaukel bringt uns in Schwung und wir gehen auf Entdeckungsreise.

 

Jede der insgesamt 13 Stationen macht richtig Spaß: am Eichhörnchen-Telefon hören, auf die Zuwachsburg klettern, die Aussicht vom Hochsitz genießen, den Tierweitsprung wagen oder am Kletternetz austoben... wir hatten sehr viel Spaß beim Testen! Aktuell werden die Stationen Stück für Stück erneuert.

Der Waldlehrpfad ist bestens ausgeschildert und kinderwagentauglich. Auch im Winter kann man hier die Kleinsten mit dem Schlitten von Station zu Station ziehen und im Sommer in den Schutzhütten Schatten für ein Picknick finden. Einkehren kann man dann perfekt beim Forsthaus Taubensuhl. Wer schonmal einen Blick auf die Stationen werfen mag, kann in den Impressionen schauen oder unter "weitere Infos" den Plan herunterladen.

 

Fahrt mal hin - es lohnt sich!

 

Tipp: Zieht euch warm an - oben auf dem Taubensuhl pfeift der Wind etwas stärker als im Tal.

IMPRESSIONEN


ADRESSE / ANFAHRT

WEITERE INFOS

Öffnungszeiten, Speisekarte und weitere Infos auf der Website des Forsthaus Taubensuhl:


Streckenbeschreibung und Wanderkarte zum Download:



Entdecke weitere Ausflüge

Kategorie "Entdecken"

Sand rieselt auf den Boden und niemanden stört's! Denn im SandRaum und Bewegungszimmer nach Pickler dürfen die Kleinen sich ausprobieren.

Tretboot fahren, den Biergarten genießen und den Kindern auf dem Spielplatz zuschauen. Wer mag, wandert eine Runde um den Weiher oder zur Queichquelle.