Paddelweiher in Hauenstein

Tretboot fahren und den Biergarten genießen


Thema Wandern
Wetter jedes Wetter, bei Sonne aber am Schönsten
Altersgruppe für Kindergarten- und Schulkinder geeignet
Preis Preis fürs Tretboot: 7,50€ pro halbe Stunde (Stand Juli 2020)
Location Hauenstein

AUSFLUG TEILEN


Entdeckt das Hauensteiner Queichtal mit seinen vielseitigen Ausflugsmöglichkeiten.

 

Wir parken am großzügigen Wandererparkplatz und laufen ca. 300 Meter zur Paddelweiher Hütte. Hier kommen wir schon am Paddelweiher vorbei und sehen die ersten Tretboote. Hier startet auch der Rundwanderweg um den Paddelweiher herum. In ca. 20 Minuten ist man mit den Kindern einmal ganz außenherum gelaufen, auch der Kinderwagen kann mit.

 

Die Paddelweiher Hütte hat einen schönen Biergarten und auch einen toll angelegten, komplett umzäunten Spielplatz. In der Gaststätte selbst könnt ihr die Tretboote mieten: eine halbe Stunde kostet 7,50€ (Stand: Juli 2020). Und schon geht's los... Entdeckt die Enten und Libellen und vielleicht taucht ja auch ein großer Fisch vor euch auf! 

 

Der Paddelweiher ist ein guter Ausgangspunkt für eine Wanderung zur Queichquelle mit schönem Picknickplatz. Folgt dem "Pfälzer Waldpfad" oder der blau-gelben Wegmarkierung. Mit dem Kinderwagen ist der stets flache Weg gut zu schaffen. Der Weg schlängelt sich etwa 2 Kilometer durch den schattigen Wald. Wer mit dem Kinderwagen unterwegs ist, sollte an der Queichquelle wieder umkehren. Alle anderen können noch zum Wanderheim "Dicke Eiche" weiterlaufen.

Übrigens: Auf dem Weg zum Paddelweiher kommt ihr an der "Hauensteiner Schuhmeile" vorbei. Zu bestimmen Zeiten im Jahr haben die Geschäfte auch sonntags geöffnet. 

 

*Unbezahlte Werbung* - ich habe für diesen Bericht keine Gegenleistung erhalten.

IMPRESSIONEN


ADRESSE / ANFAHRT

WEITERE INFOS

Mehr Infos zur Paddelweiher Hütte:


Detaillierte Beschreibung zur Queichquelle:


Öffnungszeiten und Geschäfte der Schuhmeile:



Entdecke weitere Ausflüge

Kategorie "Entdecken"

Doppelrutsche, Balancierbalken und ein echtes Baumhaus - lasst die Kinder spielen!

Taucht ein ins Mittelalter - auf der restaurierten Raubritterburg lebte einst der gefürchtete Hans Trapp.