Mehlinger Heide mit Dampfnudelhof

Lila Farbenpracht im Heide-Biotop


Thema Wandern
Wetter trockenes Wetter, Sonnenschein
Altersgruppe für Kindergartenkinder geeignet
Preis kostenlos
Location Mehlingen

AUSFLUG TEILEN


Wenn im August und September die Mehlinger Heide blüht, bietet sich den Wanderern eine lila Farbenpracht.

 

Für die Kinder ist der Heideerlebnispfad empfehlenswert - aber bitte nicht bei zu heißen Temperaturen, denn man läuft komplett ohne Schatten. Der Heideerlebnispfad liegt rechtsseitig der Autobahn und wird auch "kleine Heide" genannt. Dieser Rundweg hat verschiedene Infotafeln und Stationen für die Kids. 

 

Es empfiehlt sich am Wandererparkplatz zu parken und einen Teil des Heideerlebnispfades (ca. 2km) zu laufen. Richtig lila wird's dann aber erst linksseitig der Autobahn auf der "großen Heide". Dorthin gelangt man über eine große Autobahnbrücke. Je nach Temperatur und Wadenkraft lassen sich hier verschiedene Distanzen wandern. Wir sind nur die kurze Strecke zum Ausgang "Industriegebiet" gelaufen und dann am jüdischen Friedhof vorbei zum Dampfnudelhof. Alternativ kann man auch gut in der Flammkuchen Hütte einkehren.

 

Nach der Stärkung ging es zurück über die "kleine Heide" zum Parkplatz. Ein Eiswagen am Spielplatz hat uns dann noch einen schönen Abschluss beschert.

 

Wichtig: Die Wege sind sehr sandig, ein Kinderwagen könnte stecken bleiben. Wir waren mit unserem Fahrradanhänger dort, der große Reifen hat. Ein Outdoor-Kinderwagen schafft das sicher auch. 

 

*Unbezahlte Werbung* - ich habe für diesen Bericht keine Gegenleistung erhalten.

IMPRESSIONEN

Anzeige


ADRESSE / ANFAHRT

WEITERE INFOS

Mit der App von Wanderfit könnt ihr die Tour vorab planen und erhaltet viele weitere Infos:


Einkehren könnt ihr beim Pfälzer Dampfnudelhof mit Heidecocktails und leckeren Dampfnudeln oder der Flammkuchen Hütte:



Entdecke weitere Ausflüge

Kategorie "Entdecken"

Wie entsteht eigentlich Apfelsaft? Im Herbst könnt ihr selbst Äpfel sammeln und zuschauen, wie euer Apfelsaft entsteht.

 

Tretboot fahren, den Biergarten genießen und den Kindern auf dem Spielplatz zuschauen. Wer mag, wandert eine Runde um den Weiher oder zur Queichquelle.