Kleine Kalmit mit alla hopp! Anlage

TOLLE KOMBI AUS AUSSICHT GENIEßEN, WEINBERGSWANDERUNG UND SPIELPLATZ


Thema Entdecken
Wetter trockenes Wetter, Sonnenschein
Altersgruppe für alle Altersklassen geeignet
Preis kostenlos
Location Startpunkt an der alla hopp! Anlage, Ilbesheim

AUSFLUG TEILEN


Der ideale Ausgangspunkt für die Rundwanderung in Kombination mit dem Besuch auf der alla hopp! Anlage ist der Parkplatz am Spielplatz. Die Anfahrtsbeschreibung findet ihr weiter unten.

 

Richtung Ortsausgang lauft ihr an der Straße entlang und kommt zum "Rebenmeerweg". Hier findet ihr auch einen kleinen Lehrpfad zur Rebenschule und die schönste Weinsicht der Pfalz. Von dort führt ein schmaler Weg (kinderwagentauglich, aber etwas holprig) direkt hinauf zum Gipfel der Kleinen Kalmit. Die Kapelle dort oben steht an einem wunderschönen Aussichtspunkt. Bänke davor laden zum Picknick ein! 

 

Für den Rückweg könnt ihr den gleichen Weg zurück wählen oder über die Weinberge hinunter in den Ort laufen und gelangt so zum ausgeschilderten Spielplatz. Die alla hopp! Anlage in Ilbesheim bietet sowohl für kalte als auch warme Tage viel Abwechslung. Insbesondere der Dirtpark wird größeren Bikekids gut gefallen. Im Sommer ist der Wassergraben ein Highlight - auch wenn man den Schatten leider noch suchen muss. Der Baumbestand dort ist noch nicht alt genug. Für den kleinen Regenschauer zwischendurch könnt ihr euch an der überdachten Kletter-Landschaft probieren. Wie für die alla hopp! Anlagen üblich kommt hier jeder auf seine Kosten. Laufrad oder Fahrrad und Helm nicht vergessen.

 

Ein kleines Kiosk neben dem Spielplatz bietet auch Eis und Kleinigkeiten to-go an.

 

IMPRESSIONEN


ADRESSE / ANFAHRT

WEITERE INFOS

Hintergrundwissen zur Kleinen Kalmit bei südlicheweinstrasse.de:


Mehr über die alla hopp! Anlage in Ilbesheim:



Entdecke weitere Ausflüge

Kategorie "Wandern"

4 km - Panorama-Aussicht vom Kirschfelsen! Genießt die wundervolle Aussicht auf dem kinderwagentauglichen Wanderweg bei Annweiler.

2 km - wo man früher pussieren (flirten) ging, entdecken die Kids heute handgeschnitzte Figuren und allerlei geheime Verstecke. Außerdem ein fantastischer Keschde-Platz!